Zimmerei Grünspecht
Hanferstrasse 11
79108 Freiburg
Tel.: 0761 / 15 50 51 - 0
Fax: 0761 / 13 35 37

www.zimmerei-gruenspecht.de

Anbauten & Aufstockungen

tl_files/Bilder Referenzen Anbauten/reh-lindacker-nacher01.jpgDas Reihenendhaus in FR-Haslach im Lindacker 19 wurde in einem knappen Jahr komplett saniert, energetisch modernisiert und mit zwei Gaupen im DG und einem Anbau im EG von 115qm auf über 150qm Wohnfläche vergrößert. Aus dem alten Siedlungshaus der 60er Jahre wurde ein energieeffizientes Haus mit moderner Raumgestaltung. Nicht nur in die Gebäudehülle, Dachdämmung, Fassade und 3-fach verglaste Fenster und Kellerdämmung) wurde investiert. Auch eine Gasbrennwertheizung mit heizungsunterstützender Solaranlage, ein hochwertiger Holzofen und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wurde eingebaut. Da es die förderungswürdige Energieeffizienzklasse 70 erreicht, wurde die fünfköpfige Baufamilie mit erheblichen staatliche Geldmitteln unterstützt. Der Entwurf für dieses Haus entstand in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen der Baufamilie, den jetzigen Bewohnern den Grünspechten mit Ihren PARTNERN und der Planwirkstatt Vogel.

 

tl_files/Bilder Referenzen Anbauten/fr-benzhausen-nachher01.jpgFR-Benzhausen, Steingrüblerweg:
Aus Ermangelung eines geeigneten Baugrundstücks wurde hier aus einem Einfamilienhaus bei Erhalt der bereits vorhandenen gewerblichen Nutzung ein Mehrgenerationenhaus erstellt. Am vorhandenen Gebäude wurde der alte Dachstuhl abgebaut, ein neues Haus in GrünspechtHaus Standard darauf gesetzt und das vorhandene Gebäude energetisch modernisiert. Der alte als auch der neue Teil wurde mit 3-fach verglasten Fenstern ausgestattet. Die vorhandene Ölheizung wurde um eine die Heizung unterstützende Solaranlage ergänzt und das ganze Haus wurde mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung bereichert; hier war das besondere die Kombination beider Wohnungen. Energetisch ausgedrückt entstand ein Energieeffizienzhaus 85.

 

 

Dieser 120qm große zweigeschossige Anbau wird von einer dreiköpfigen Familie bewohnt. Auf einer Anhöhe in Furtwangen sollte architektonisch ein kleines Ausrufezeichen gesetzt werden. Technik sollte gezeigt werden. So entstanden eine Solaranlage als Fassadenlösung, eine frei gespannte Holzdecke über 5m und der zur Aussteifung erforderliche Stahlträger konnte als Treppenwange gestalterisch einbezogen werden. Planwirkstatt Vogel

„Wir waren sehr beeindruckt, daß in der Entwicklung unseres Projektes solange mit uns gearbeitet wurde, bis Entwurf und Budget zusammen gepasst haben. Mit der Umsetzung sind wir sehr zufrieden!“

 

In Freiburg-Hochdorf, nahe Ortsmitte, wurde ein bestehendes Gebäude aufgestockt. Raumgewinn und Modernisierung in einem für drei Generationen. Die Großfamilie spart Energie und verfügt weiterhin über einen schönen großen Garten. Planwirkstatt Vogel

 

In der Jägerstraße in Freiburg-Zähringen wurde auf einen bestehenden Altbau ein zweigeschossiger Dachausbau aufgesetzt. Die Ausbildung der Dachform als Tonnendach besticht durch fantastischen Lichteinfall und Ausblick bei größtmöglicher Flächenausnutzung. Und obwohl diese Dachform als innovativ eingestuft werden kann passt sie sich gut in den gewachsenen Gebäudebestand der Straße ein. Ein gelungenes Beispiel von erheblichen Wohnflächengewinn!
Planwirkstatt Vogel

 

Eine andere Lösung, Raum zu gewinnen, ist der Anbau. In St.Georgen im Zwiegerackerweg wurde ein Blauer Würfel als Solitär mit 40qm Wohnfläche, mit der Option zur weiteren Aufstockung über einen breiten Gang mit dem bestehenden Gebäude verbunden. Als Nebeneffekt wurde der Garten gegen die Straße etwas abgeschirmt und mehr Intimität geschaffen. Der Balkon wurde im gleichen Atemzug umgebaut und vergrößert. Planwirkstatt Vogel

 

Ein frühes Beispiel für die Stärke des Holzbaus im Umbau und Ausbau von Altbauten ist dieses Objekt in Freiburg- St. Georgen. Hier wurde auf einem bestehenden Massivbau das bewährte Holzrahmenbau-Konzept aufgesetzt. Der 1,5 geschossige Aufbau mit einer nach Süden ausgerichteten Gaube und einem integrierten Außenbalkon hat eine ganz neue Nutzung des Einfamilienhauses möglich gemacht. Über Planung und sorgfältige Ausführung des Übergangs zwischen Alt und Neubau aus einer Hand wurde hier Niedrigenergiestandard erreicht. Planwirkstatt Vogel