Bauen mit Stroh ist bewährt

Der Fachverband Strohballenbau Deutschland e. V. (FASBA) hat 2006 eine erste Zulassung für Stroh als Bauprodukt erreicht. Heute arbeitet die BauStroh GmbH mit einer Europäischen Technischen Bewertung. Als aktives Mitglied des FASBA fördern wir die Verbreitung des Strohbaus vor allem durch die Bereitstellung von Baustroh als europaweit erstes und deutschlandweit einziges zugelassenes Bauprodukt aus reinem Stroh.

Mit der Strohbaurichtlinie hat der FASBA ein Regelwerk für fachgerechtes Bauen mit Stroh vorgelegt, auf das wir uns beziehen.

DSC00074

Anwendungsbereich und Baustoffeigenschaften

Baustroh kann in Wänden, Decken und Dächern verbaut werden. Zahlreiche Bekleidungen sind möglich, sowohl aus Plattenwerkstoffen oder Holz, aber auch direkte Verputzungen innen wie außen. Auch die Außendämmung bestehender Gebäude ist möglich.

Leistungen

Wir stellen Baustroh gemäß der Europäischen Technischen Bewertung ETA-17/0247 als Wärmedämmstoff ab Lager bereit und organisieren auf Wunsch den Transport zur Baustelle. Eine Selbstabholung ab Lager ist möglich.

Alternativ weisen wir Ihre Strohballen „vom Acker nebenan“ als Bauprodukt Baustroh aus, sofern die geforderten Materialeigenschaften nachweisbar sind. Die fachgerechte Verarbeitung von Baustroh ist uns wichtig. Wir beraten bei der Planung und Ausführung, vermitteln Fachpersonal für die Verarbeitung und bieten Seminare, Workshops und Qualifizierungen zum Bauen mit Stroh an, auch individuell vor Ort.

DSC00079

GETEC 2019

Weitere Infos erhalten Sie gerne persönlich von Freitag, den 8. bis zum Sonntag den 10. Februar (jeweils bis 18:00 Uhr) auf der GETEC 2019 am Stand der Freiburger PARTNER. (2.6.15 in Halle 2).

https://www.getec-freiburg.de

DSC00115

Flyer

Den aktuellen Flyer des Fachverbands Strohballenbau Deutschland e. V. (FASBA) können Sie hier runterladen.